postheadericon Kirchenbrief vom 8. September 2016

Liebe Freunde!

Unser Juli Gottesdienst wurde ganz wunderschön mit Musik von 2 Akkordeon Spielerinnen bereichert: Sharon Marotte and Vicki Eriqat. Sie brachten uns unter anderem: What a wonderful World, und Amazing Grace. Dafuer bedanken wir uns ganz herzlich!

Ich hoffe, Sie hatten einen erholsamen Sommer und konnten unser sehr warmes Wetter am Strand geniessen. Eigentlich wollten wir jetzt im September wieder zu einem Picknick zusammen kommen, aber aus verschiedenen Grüden müsen wir umdisponieren und verschieben das Picknick auf nachstes Jahr.

Unser nachster deutscher Gottesdienst wird am 18. September in der First Lutheran Church sein, um 3 Uhr nachmittags. Es ist wieder einmal nicht am letzten Sonntag des Monats, sondem am 3. Sonntag, wegen dem Lawn Progamm vom House of Germany. Im Anschluss an den Gottesdienst, im Sinne des Oktoberfestes, wollen wir zu einem herzhaften Potluck zusammen bleiben. Dazu wird Elsbeth Leberkäse und Brötchen besorgen. Wenn Sie vielleicht dazu auch andere gute Sachen beitragen wollen, wären wir sehr dankbar. Das Beisammensein nach dem Gottesdienst ist immer eine gute Zeit, um sich zu unterhalten und neueste Neuigkeiten auszutauschen. Leider ist kein Bier dabei,
trotz des Oktoberfest Themas.

Am 25. September ist das Lawn Programm vom House of Germany im Balboa Park. Das Oktoberfest in El Cajon von der German American Societies ist vom 30. September bis 2. Oktober, und vom 7. bis 9. Oktober.

Im nachsten Monat feiem wir den deutschen Gottesdienst am 30. Oktober um 3 Uhr nachmittags. Auch nach diesem Gottesdienst bleiben wir noch etwas zusammen zu Kaffee und Kuchen. Auch dazu bitten wir um Geback Spenden.

Den vollständigen Kirchenbrief vom 8. September 2016 können sie hier herunterladen.

Leave a Reply

Die Losung von Heute

Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!

Micha 2,1

Jesus rief sie zu sich und sprach zu ihnen: Ihr wisst, die als Herrscher gelten, halten ihre Völker nieder, und ihre Mächtigen tun ihnen Gewalt an. Aber so ist es unter euch nicht; sondern wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein.

Markus 10,42-43

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier